Rolls-Royce Corniche Cabriolet convertible

PDF
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 2
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 3
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 4
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 5
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 6
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 7
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 8
Interested in the ad?
Contact the seller
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 10
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 11
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 12
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 13
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 14
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 15
Rolls-Royce Corniche Cabriolet  convertible image 16
Interested in the ad?
Contact the seller
1/16
PDF
€59,900
≈ $65,080
Contact the seller
Brand Rolls-Royce
Model Corniche Cabriolet
Type convertible
Year of manufacture 1975
First registration 1975-01
Mileage 140347 km
Location Germany Bovenden
Placed on more than 1 month
Seller stock ID 902166
Engine
Power 200 HP (147 kW)
Fuel petrol
Volume 6750 cm³
Gearboxes
Type automatic
Condition
Condition used
More details
Colour black
More details
German
Standort: Düsseldorf in (PLZ )
Leder: beige
https: //show contacts
Standort (Location): Auto SL GmbH
Ansprechpartner: Herr Sokolovskiy
Tel: show contacts
Mob: show contacts
location: 1
interior color: beige
interior type: leather
number of doors: 2
Bei Rückfragen Tel. +49 551/820224!
Kalifornia US Import
EU Verzollt
US-Fahrzeugpapiere
Historieordner sowie Original-Bedienungsanleitung sind vorhanden
Tacho in Meilen (87.208 Meilen = 140.347km)
Rolls-Royce Corniche
benannt nach der Küstenstraße Corniche bei Monaco
ist eine Modellbezeichnung des britischen Herstellers Rolls-Royce
Der Name Corniche wurde 1971 für die seit 1965 beziehungsweise 1967 gefertigten Coupé- und Cabrioletversionen des Silver Shadows eingeführt. Offiziell nannte Rolls-Royce sie Two Door Saloon
da sie platzmäßig ähnliche Maße wie die viertürigen Saloons aufwiesen. Die Fahrzeuge wurden beim zu Rolls-Royce gehörenden Karosseriebauer Mulliner Park Ward in London hergestellt
Das Corniche Coupé wurde 1982 aus dem Angebot genommen
Der Corniche besaß den regulären V8-Motor des Hauses mit Motorblock aus einer Aluminium-Silizium-Legierung (Alusil)
Aluminium-Zylinderköpfen und nassen
gusseisernen Zylinderlaufbuchsen. 104,1 mm Bohrung und 99,1 mm Hub ergaben einen Gesamthubraum von 6750 cm³. Anfänglich war der Motor mit zwei SU-Vergasern
ab 1975 mit einem Solex-Vierfachvergaser bestückt. Ab 1980 wurde eine Bosch-Einspritzung verwendet
Die Dreigangautomatik
eine Turbo Hydramatic 400
stammte von General Motors. Das Fahrwerk wies Einzelradaufhängung rundum und Schraubenfedern an Vorder- und Hinterachse auf
ferner eine automatische Niveauregulierung (von Rolls-Royce unter Verzicht auf die pneumatischen Dämpfer unter Citroën-Lizenz hergestellt)
zunächst an allen vier
später nur an den Hinterrädern. Für Verzögerung sorgten Scheibenbremsen rundum
ab 1972 in innenbelüfteter Ausführung
Der Radstand von 3042 mm wurde 1974 auf 3048 und 1979 auf 3061 mm gestreckt
Dieses Rolls-Royce gehörte zu einer großen sowie gepflegten Privatsammlung. Alle Fahrzeuge des älteren Herren wurden in geschlossenen Räumen gelagert und regelmäßig bewegt. Aufgrund seines Alters hat er beschlossen
sich von diesem Fahrzeug zu trennen. Wunderbar erhalten
wartet dieses Corniche Cabriolet auf seinen neuen Besitzer
Harffstraße 110A
40591 Düsseldorf (Classic Remise)
show contacts
show contacts
ZUBEHÖRANGABEN OHNE GEWÄHR
Änderungen
Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten!
powered by two Sales
tuner
roadworthy
Show the whole comment
Important
This offer is for guidance only. Please request more precise information from the seller.
Purchase tips
Safety tips
Selling machinery or vehicles?
You can do it with us!
Similar ads